Finanzen

Viele Anleger hören, sehen und fühlen, dass die Zeit gekommen ist, sich um die Struktur und Strategie des eigenen Vermögens Gedanken zu machen. Die seit Jahren ausgegeben Botschaften erzeugen bei den Anlegen eine Art „Entscheidungsverstopfung“. Die Folge davon ist: Ein „Billionen-Vermögen der Deutschen“ liegt auf Geldkonten und Sparbüchern, mit einer Verzinsung weit unter der Inflationsrate. Die Angst bleibt:
„Die Blase droht zu platzen. Billionenfach häufen die Staaten weltweit neue Schulden auf.“

(Quelle: Manager Magazin, 13.01.2010)

Eine aktuelle Umfrage hat ergeben, dass sich 53 % der Deutschen  als „Finanzanalphabeten“ fühlen. Das bedeutet, dass ca. 35 Millionen der erwachsenen Deutschen die Entscheidungen bei Finanzanlagen treffen, offen zugeben, keine Ahnung zu haben. In einer weiteren Studie fordern 78% der Deutschen, dass Finanzbildung in der Schule vermittelt werden sollte.

(Quelle: Fondsprofessionell online vom 16.08.2013)

Die Vielzahl an Informationen verunsichern mehr, als das sie Aufschluss oder Rat geben könnten. Klare Strategien fehlen. Ein Wirrwarr an Fachbegriffen verkompliziert alles nur noch mehr. Unser Ziel ist es, Licht ins Dunkle zu bringen. Ihnen die Psychologie und den Wege des Geldes und des Anlegers auf einfache Art und Weise zu vermitteln. Wir wollen Vorurteile abbauen, Wissen vertiefen, Klarheit und Transparenz schaffen.

Einige wesentliche Fragen sind:
  • Wie Sicher ist mein Vermögen vor den Gefahren der Finanz- und Staatsverschuldungskrise, vor Inflation und deren Auswirkungen?
  • In welche Richtung bewegt sich unser Wirtschafts- und Finanzsystem?

Sicher scheint nur eins zu sein: “…dass dem enormen Schuldenstand der vielen Staaten nur mit einer kontrollierten Inflation begegnet werden kann. Nur durch eine grundsätzliche Abwertung des Geldes kann die öffentliche Entschuldung erreicht werden.“

(Quelle: Focus 07.02.2011)
  • Wem oder Was kann ich noch (ver)trauen?
  • Gibt es eine Strategie bei der ich in jeder Situation ruhig schlafen kann?
Ja, Die Zukunft gehört denen, die sich darauf vorbereiten, die nicht erst morgen reagieren, sondern heute schon agieren!

Eine der Voraussetzungen beim Investieren von Geld ist, Grundlagenwissen. Eine weitere Voraussetzung ist, unnötige Ausgaben zu vermeiden. Hier bietet sich unser Vergleichsrechner an.